Beim Aufruf einzelner Seiten werden so genannte temporäre Cookies verwendet, um die Navigation zu erleichtern. Diese Session-Cookies beinhalten keine personenbezogenen Daten und verfallen nach Ablauf der Sitzung. Techniken, wie zum Beispiel Java-Applets oder Active-X-Controls, die es ermöglichen, das Zugriffsverhalten der Nutzer nachzuvollziehen, werden nicht eingesetzt. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Um diese Cookies zu löschen oder die Cookiebehandlung generell zu verändern, konsultieren Sie bitte die Hilfe Ihres Browsers. In der Regel finden sich diese Einstellungen unter 'Extras > Einstellungen Datenschutz' (Firefox) oder unter 'Extras > Internetoptionen > Datenschutz' (Internet Explorer).

 

Logo Konfi3Manch einer kennt aus seinen eigenen Kindheitstagen vielleicht noch das Modell der Jungscharen innerhalb unserer Kirche. Kirchliche Kindergruppen, die sich regelmäßig und wöchentlich treffen. Entspricht das aber noch unserem Zeitgefühl? Die Zahlen zeigen ein anderes Bild. Auch unsere Kirchengemeinde in Oberkirch musste sich in den letzten Jahren mit den Fakten auseinandersetzen. Fest gestellt wurde dabei, dass viele Familien sich und ihre Kinder nicht auf Jahre binden wollen oder können und doch eine gewisse Begleitung durch die Kirche wünschen. Als Antwort auf diesen Trend hat der Kirchengemeinderat vor drei Jahren im Rahmen eines Kirchenkompassprozess (Visitation) beschlossen, "Konfi3" in der Kirchengemeinde einzuführen.

Die Grundidee dabei: Kinder der 3. Klasse - also im Alter von 9 Jahren - werden eingeladen, innerhalb eines halben Jahres bzw. in sieben Einheiten verschiedene Themen in einer Art Vorkurs zur Konfirmandenzeit gemeinsam zu erleben und zu erarbeiten. Dazu gehören die Themen Gemeinschaft, Kirche, Taufe und Abendmahl. Die Kinder werden angeschrieben und eingeladen; bei einem Info- und Anmeldeabend findet ein erster Kontakt statt.

Vier Einheiten werden durch Gemeindediakon Roland Deusch und eine mitarbeitende Mutter jeweils Samstags von 10.00 bis 13.00 Uhr im Gemeindehaus angeboten. Es wird passend zum Thema gespielt, gesungen, gebastelt und manche Rituale eingeübt. Zu diesen Einheiten gehört auch der Besuch des Gottesdienstes am Sonntagmorgen.

Drei Einheiten werden mit Müttern vorbereitet und finden dann in mehreren Gruppen bei den Kindern und Familien zu Hause statt. Am Ende steht in diesem Jahr die Einladung zur ersten gemeinsamen Abendmahlsfeier, die auch mit den Kindern vorbereitet wird.

Angedacht ist auch, in diesem Gottesdienst die Kinder für ihren Weg zur Konfirmation bewußt unter den Segen Gottes zu stellen. Insgesamt wird das Angebot von "Konfi3" mehr als erwartet angenommen.

Die großen Chancen:

  1. Eltern und Kinder erleben Kirche, kommen über Glaubensfragen ins Gespräch und beginnen gemeinsam einen Weg zu gehen.
  2. Die Kinder kommen ca. vier Jahre später mit einem positiven und prägendem Grunderlebnis zum Konfirmandenunterricht.

Weitere Informationen gerne bei Gemeindediakon Roland Deusch (07802 / 2291).

   

Logo Ekiba

   
Copyright © 2019 www.ekiba-oberkirch.de. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
© www.ekiba-oberkirch.de