Beim Aufruf einzelner Seiten werden so genannte temporäre Cookies verwendet, um die Navigation zu erleichtern. Diese Session-Cookies beinhalten keine personenbezogenen Daten und verfallen nach Ablauf der Sitzung. Techniken, wie zum Beispiel Java-Applets oder Active-X-Controls, die es ermöglichen, das Zugriffsverhalten der Nutzer nachzuvollziehen, werden nicht eingesetzt. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Um diese Cookies zu löschen oder die Cookiebehandlung generell zu verändern, konsultieren Sie bitte die Hilfe Ihres Browsers. In der Regel finden sich diese Einstellungen unter 'Extras > Einstellungen Datenschutz' (Firefox) oder unter 'Extras > Internetoptionen > Datenschutz' (Internet Explorer).

 

Tageslosung  

Tageslosung vom 28.03.2020
Der HERR hat Gefallen an denen, die ihn fürchten, die auf seine Güte hoffen.
Jesus spricht: Wer Gottes Willen tut, der ist mein Bruder und meine Schwester und meine Mutter.
   

Jahreslosung 2020  

Ich glaube; hilf meinem Unglauben!

Markus 9, 24 (L)

   

Anmeldung  

   

Oberkirch (rv). Unter dem Motto "Steh auf und geh!" trafen sich am Freitagabend im evangelischen Gemeindehaus in Oberkirch 110 Frauen der evangelischen Kirchengemeinde und der Katholischen Seelsorgeeinheit Oberkirch zu einem Weltgebetstag-Gottesdienst. Den ökumenischen Gedanken lebend, setzten sich die christlichen Frauen in Gebeten, Fürbitten und Liedern für die Rechte der Frauen und Mädchen in Kirche und Gesellschaft im dem südafrikanischen Land Simbabwe ein. Musikalisch begleitet wurde die Feier vom Chor Surprisium unter Klavierbegleitung von Olaf Fütterer. Vorbereitet wurde der Weltgebetstag von einem Sprecherinnenteam um Magdalene Kusterer.

Karin Scholz vom Weltladenteam Oberkirch bot afrikanische Produkte zum Kauf, von deren Spendenerlös die Projktarbeit für afrikanische Frauen im Umgang mit sozialen Medien profitiert. Für den Weltgebetstag am 6. März 2020 hatten die Frauen aus Simbabwe den Bibeltext aus dem Johannes-Evangelium, Kapitel 5, zur Heilung eines Kranken durch Jesus gewählt. In afrikanischer Auslegung sagt Jesus zu einem Kranken: "Steh auf! Nimm deine Matte und geh!". Diese Aufforderung gelte allen. Gott öffne damit Wege zu persönlicher und gesellschaftlicher Veränderung.

Zur Situation der Frauen im krisengeplagten Simbabwe: Im Alltag begegneten den Menschen überteuerte Lebensmittel, Benzinpreise in unermesslichen Höhen und steigende Inflation. Noch heute seien die Frauen benachteiligt. Oft würden sie nach dem Tod ihres Mannes von dessen Familie vertrieben, weil sie nach traditionellem Recht keinen Anspruch auf das Erbe haben, obwohl die staatlichen Gesetze das mittlerweile vorsähen. Ein Anliegen des Weltgebetstag ist auch, das hochverschuldete Simbabwe durch eine teilweise Entschuldung zu entlasten. In einer Unterschriftenaktion, die auch die Oberkircher Frauen unterstützten, wurde die Bundesregierung aufgefordert, Geld in das Gesundheitsprogramm für die simbabwische Bevölkerung zu investieren. Im Anschluss an die Feier des Weltgebetstags fanden rege Gespräche unter den Frauen bei einem herzhaften Büfett statt.

Weltgebetstag 2020

Foto: Roman Vallendor
110 Frauen beider Konfessionen nahmen am Weltgebetstag in Oberkirch zur Unterstützung von Frauen im südafrikanischen Land Simbabwe teil.

   

Kontaktinformationen  

Pfarrer Roland Kusterer
Kapuzinergasse 2
Oberkirch, 77704
07802 / 2291
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
   

Öffnungszeiten Pfarramt  

Unser Pfarramt in der Kapuzinergasse 2 ist zu folgenden Zeiten geöffnet:

Mo: 9:30 - 11:30

Di: 9:30 - 11:30

Do: 9:30 - 11:30

Fr: 9:30 - 11:30

Pfarramtsekretärin: Sabine Dauber

Tel: 07802 / 2291

pfarramt@ekiba-oberkirch.de

   

Kalender  

März 2020
Mo Di Mi Do Fr Sa So
24 25 26 27 28 29 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5
   

Nächste Termine  

Keine Termine
   

Logo Ekiba

   
Copyright © 2020 www.ekiba-oberkirch.de. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
© www.ekiba-oberkirch.de