Beim Aufruf einzelner Seiten werden so genannte temporäre Cookies verwendet, um die Navigation zu erleichtern. Diese Session-Cookies beinhalten keine personenbezogenen Daten und verfallen nach Ablauf der Sitzung. Techniken, wie zum Beispiel Java-Applets oder Active-X-Controls, die es ermöglichen, das Zugriffsverhalten der Nutzer nachzuvollziehen, werden nicht eingesetzt. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Um diese Cookies zu löschen oder die Cookiebehandlung generell zu verändern, konsultieren Sie bitte die Hilfe Ihres Browsers. In der Regel finden sich diese Einstellungen unter 'Extras > Einstellungen Datenschutz' (Firefox) oder unter 'Extras > Internetoptionen > Datenschutz' (Internet Explorer).

 

Tageslosung  

Tageslosung vom 17.06.2019
Gleichwie der Regen und Schnee vom Himmel fällt und nicht wieder dahin zurückkehrt, sondern feuchtet die Erde und macht sie fruchtbar und lässt wachsen, dass sie gibt Samen zu säen und Brot zu essen, so soll das Wort, das aus meinem Munde geht, auch sein.
Paulus schreibt: Mein Wort und meine Predigt geschahen nicht mit überredenden Worten der Weisheit, sondern im Erweis des Geistes und der Kraft.
   

Jahreslosung 2019  

Gott spricht:

"Suche Frieden und jage ihm nach!"

Psalm 34,15 (L)

   

Anmeldung  

   

Oberkirch (rv). In der evangelischen Kirchengemeinde Oberkirch traf sich am Freitag der Chor Surprisium zu seiner jährlichen Chorversammlung. Die Vorsitzende Claudia Biedermann konnte zu Beginn der Versammlung im evangelischen Gemeindehaus erfreut darauf hinweisen, dass die Mitgliederentwicklung gegen den Trend bei anderen Chören weiter sehr positiv verläuft und der Chor Surprisium aktuell aus 27 Sängern und Sängerinnen besteht. Geprägt war das abgelaufene Chorjahr durch die plötzliche Erkrankung des langjährigen Dirigenten Karl-Heinz Durban, die Krankheitsvertretung und schließlich durch die Suche nach einem Nachfolger, die mit der Verpflichtung von Olaf F. Fütterer abgeschlossen werden konnte. Der Chor hat unter seiner Leitung den ersten öffentlichen Auftritt am 1. Weihnachtstag in Lautenbach erfolgreich absolviert und freut sich darauf, die inzwischen vereinbarten Auftritte in den drei Kirchengemeinden Appenweier, Renchen und Oberkirch einzustudieren. Der Chor, der im Sommer 1999 durch den Zusammenschluss der drei Singkreise beziehungsweise Jugendchöre in den genannten Gemeinden entstand, hatte seinen ersten Auftritt am Nachmittag des 2. Weihnachtsfeiertages 1999 in der evangelischen Kirche Renchen. Ein wirklich stürmischer Beginn, zog doch während des Konzerts der Sturm „Lothar“ auf. Vier Gründungsmitglieder singen heute noch im Chor und wurden für ihre langjährige Treue geehrt: Gisela Benekaa (Oberkirch), Britta Haber (Appenweier), Renate Faltin und Katharina Späth (Renchen). Sie werden gemeinsam mit den anderen Sängern rechtzeitig die Proben für das große Jubiläumskonzert am 15. Dezember 2019 (3. Advent) um 17.00 Uhr in der Martin-Luther-Kirche in Oberkirch aufnehmen. Nach dem Bericht des Vorstandes und der Kassiererin, der die Kassenprüfer eine ordnungsgemäße Kassenführung bescheinigten, kam es zur Entlastung des gesamten Vorstandes. Bei der anschließenden Neuwahl wurde die 1. Vorsitzende Claudia Biedermann einstimmig in ihrem Amt bestätigt. Gisela Benekaa stellte sich nicht mehr zur Wahl der 2. Vorsitzenden. Das Amt wird durch Annette Weber ausgeführt. In das Amt der Kassiererin wurde einstimmig Larissa Biegler gewählt, die Aufgabe der Kassenprüfer übernehmen Sylvie Hirt und Katharina Späth. Im Amt des Notenwarts wurde Karin Gampper bestätigt. Der Vorsitzende des Kirchengemeinderates Helmut Hunger wünschte den Verantwortlichen bei der Führung des Chors immer eine glückliche Hand und Gottes Segen und dankte dem Chor für seine Arbeit, die eine große Bereicherung in den drei Gemeinden darstellt.

Neuer Vorstand Surprisium

Fotos: Marcus Gampper

1) Der neue Vorstand des Chors Surprisum besteht aus (von links): Sylvie Hirt (Kassenprüfer), Larissa Biegler (Kassiererin), Katharina Späth (Kassenprüfer), Karin Gampper (Notenwart), Claudia Biedermann (1. Vorsitzende), Helmut Hunger (Vorsitzender des KGR), Annette Weber (2. Vorsitzende).

 

Ehrung 20 Jahre Mitglieder Surprisium2) Für zwanzigjährige Mitgliedschaft und Treue im Chor Surprisium wurden geehrt (von links):Britta Haber, Katharina Späth, Claudia Biedermann (1. Vorsitzende), Renate Faltin. Auf dem Bild fehlt Gisela Benekaa.

   

Kontaktinformationen  

Pfarrer Roland Kusterer
Kapuzinergasse 2
Oberkirch, 77704
07802 / 2291
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
   

Öffnungszeiten Pfarramt  

Unser Pfarramt in der Kapuzinergasse 2 ist zu folgenden Zeiten geöffnet:

Mo: 9:30 - 11:30

Di: 9:30 - 11:30

Do: 9:30 - 11:30

Fr: 9:30 - 11:30

Pfarramtsekretärin: Sabine Dauber

Tel: 07802 / 2291

pfarramt@ekiba-oberkirch.de

   

Kalender  

Juni 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
   

Nächste Termine  

Freitag, 21.06.19, 18:15 - 19:45 Probe Chor Surprisium
Sonntag, 23.06.19, 10:00 - 11:00 Gottesdienst mit Pfr. i.R. Schweinfurth
Montag, 24.06.19, 18:00 - 19:30 Probe Gospelchor
Montag, 24.06.19, 19:30 - 21:30 Kirchengemeinderatssitzung
Dienstag, 25.06.19, 15:00 - 17:00 Seniorennachmittag
Dienstag, 25.06.19, 19:30 - 21:00 Probe Posaunenchor
Mittwoch, 26.06.19, 15:00 - 16:30 Konfirmandenunterricht Gruppe 1
Mittwoch, 26.06.19, 16:00 - 17:30 Konfirmandenunterricht Gruppe 1
Freitag, 28.06.19, 18:15 - 19:45 Probe Chor Surprisium
Sonntag, 30.06.19, 10:30 - 11:30 Gottesdienst im Grünen mit Posaunenchor und Chor Surprisium sowie Gästen aus der Partnergemeinde Strasbourg-Meinau
   

Logo Ekiba

   
Copyright © 2019 www.ekiba-oberkirch.de. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
© www.ekiba-oberkirch.de